BHKW

 

BHKW: Kraft-Wärmekopplung

Das technische Konzept eines Blockheizkraftwerkes basiert auf der gleichzeitigen Erzeugung von Wärme
und Strom.
Ein Verbrennungsmotor treibt einen Stromgenerator
an und erzeugt dabei elektrische Energie.

Die gleichzeitig anfallende Wärmeenergie aus dem Kühlkreislauf des Motors wird mittels
Wärmetauscher in einen Heizkreislauf
eingespeist.

Die zugeführte Primärenergie aus Heizöl wird dabei doppelt genutzt, womit sich ein ausgezeichneter Wirkungsgrad erzielen lässt.